Rhönlerche - Ka 4 .

 Franz Sebald
 
 

 


Die Ka 4 ist ein Semiscale Nachbau des 1953 entwickelten Segelfliegers der Firma Schleicher. Dank der geringen Spannweite war das Original gutmütig und einfach zu steuern. Ihre allerdings nur bescheidene Flugleistung und Gleitzahl von maximal 19 brachten ihr den Namen „Rhönstein“ ein. Das Modell wurde von mir abgeändert und optimiert. Profil, Leitwerksdicke und EWD wurden dem heutigen modellflug- technischen Stand angeglichen. Das gesamte Modell ist aus Pappelsperrholz und Kieferleisten aufgebaut. Die Rhönlerche spricht hervorragend auf Thermik an und lässt sich wunderbar kreisen.

Technische Daten:
Spannweite 530cm

Rumpflänge 290cm
Rumpfhöhe 57cm
Gewicht 15300g
Flächenbelastung 68 g
Profil Eppler 203

 

 

 

Im Hintergrund: Die fast fertige Ka 4 von Hubert Stadler


Kurz vor dem Erstflug
Technische Daten:
Spannweite 520cm

Rumpflänge 290cm

Rumpfhöhe 57cm

Gewicht 19300g

Profil Eppler 203



Web Design und Copyright 2000 by Franz Sebald